Autor Thema: Acronis TrueImage 2016 günstig zu bekommen  (Gelesen 6796 mal)

Offline Susi Neunmalklug

  • Wintotal-Community-User
  • **
  • Registriert seit: Apr 2014
  • Beiträge: 233
Re: Acronis TrueImage 2016 günstig zu bekommen
« Antwort #15 am: 06.02.16 um 16:09:40 »
Kann es sein, nokiafan, dass du eine Brille brauchst?

Er hat doch geschrieben:

"Bei mir läuft immer noch das betagte TI 2010 Home und das völlig problemlos. Mittlerweile nutze ich es unter Windows 10, um meine Systemplatte (SSD) zu sichern, auf die ich kürzlich unter Zuhilfenahme von TI "umgezogen" bin."

Offline Trispac

  • Wintotal-Community-User
  • *
  • Registriert seit: Dez 2013
  • Beiträge: 25
  • Ich liebe WinTotal !
Re: Acronis TrueImage 2016 günstig zu bekommen
« Antwort #16 am: 07.02.16 um 20:54:30 »
@Susi

Entspann Dich!  :)

@nokiafan

Ich habe W10 und verwende SecureBoot nicht. Ich kannte das gar nicht, habe es aber eben mal gecheckt.  ;) Das Problem hatte ich übrigens auch schon unter W7.
« Letzte Änderung: 07.02.16 um 21:04:23 von Trispac »

Offline Trispac

  • Wintotal-Community-User
  • *
  • Registriert seit: Dez 2013
  • Beiträge: 25
  • Ich liebe WinTotal !
Re: Acronis TrueImage 2016 günstig zu bekommen
« Antwort #17 am: 07.02.16 um 21:02:57 »
Mir ist das aber ziemlich egal, solange es mit einem Notfallmedium funktioniert  :1

Davon abgesehen habe ich notfallmediumtechnisch bislang mit CD gearbeitet, weil der USB-Stick nicht funzte. Weil das anscheinend jeder außer mir  :| auch mit USB hinbekommt, habe ich mich dann schlau gemacht und das Gedöns mit aktiver Partition entdeckt. Bei Acronis habe ich eine Anleitung gefunden und den widerspenstigen Stick mit diskpart bearbeitet ... und siehe da ... es klappt.  :2funny:
« Letzte Änderung: 07.02.16 um 21:05:29 von Trispac »