Autor Thema: Systemwiederherstellung hat nicht geklappt  (Gelesen 1088 mal)

Offline Jk99

  • Wintotal-Community-User
  • *
  • Registriert seit: Feb 2017
  • Themenstarter
  • Beiträge: 1
  • Ich liebe WinTotal !
Systemwiederherstellung hat nicht geklappt
« am: 20.02.17 um 21:05:11 »
Hallo,

Ich habe einen neuen PC (Acer) Win10 vorinstalliert. - und 0 Win10 Erfahrung.

Nun habe mir einen Virus eingefangen. Als ich den I-Net Explorer öffnete kam die Meldung "Virus detectet" Der Explorer war eingefroren und ließ sich nicht mehr schliessen. Da ich noch nichts auf dem Rechner installiert hatte wollte ich einfach eine Systemwiederherstellung machen das hat aber nicht geklappt. Sie wird nicht vollständig durchgeführt und dann abgebrochen. Auch das zurüchsetzen des PC geht nicht.
Der PC fährt jetzt nicht mehr hoch, sobald ich die Kiste jetzt einschalte kommt die Anzeige "Vorbereitung PC Reperatur" und danach "PC Diagnose" danach bekomme ich die erweiterten Optionen angezeigt. Hier funzt nur das Ausschalten des PC, UEFI Firmware Einstellung und die Eingabeauffoderung - womit ich mich nicht auskenne.

Was kann ich da jetzt tun? Wie kann ich den PC im abgsichteren Modus starten? Vom Bios aus gehts nicht. Das bekomme ich nicht zu sehen da der PC nicht richtig hochfährt.
und bei der UEFI Einstellung habe ich dafür auch keine Möglichtkeit gefunden.  :|

Danke
« Letzte Änderung: 20.02.17 um 21:06:35 von Jk99 »

Offline hkdd

  • Wintotal-Community-User
  • **
  • Registriert seit: Apr 2014
  • Beiträge: 121
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe WinTotal !
Re: Systemwiederherstellung hat nicht geklappt
« Antwort #1 am: 02.03.17 um 15:12:33 »
Es gibt Virenschutzprogramme, die kann man auf eine CD brennen oder auf einen USB-Stick speichern. Dann bootet man den PC von diesem Medium, es wird kein Windows gestartet. Das Programm prüft die Festplatte und entfernt Viren usw.

www.pc-magazin.de/ratgeber/die...ung-im-ueberblick-1281792.html
Mit freundlichen Grüßen
Hartmut