Autor Thema: PC Vista mit LT W10 verbinden  (Gelesen 1170 mal)

Offline misch

  • Wintotal-Community-User
  • *
  • Registriert seit: Jun 2014
  • Themenstarter
  • Beiträge: 29
  • Ich liebe WinTotal !
PC Vista mit LT W10 verbinden
« am: 19.03.17 um 17:45:19 »
Hallo und guten Tag,
ich hatte bisher einen PC mit Windows Vista. Jetzt habe ich mir einen neuen Laptop angeschafft mit dem Betriebssystem W 10.
Ich möchte den PC Vista noch behalten, aber gelegentlich mit meinem neuen LT verbinden um Daten auszutauschen. Geht das?
Für einen Tipp wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Gruß
misch

Offline misch

  • Wintotal-Community-User
  • *
  • Registriert seit: Jun 2014
  • Themenstarter
  • Beiträge: 29
  • Ich liebe WinTotal !
Re: PC Vista mit LT W10 verbinden
« Antwort #1 am: 21.03.17 um 11:12:23 »
Kann mir keiner helfen?  :|

Gruß
misch

Offline hkdd

  • Wintotal-Community-User
  • **
  • Registriert seit: Apr 2014
  • Beiträge: 121
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe WinTotal !
Re: PC Vista mit LT W10 verbinden
« Antwort #2 am: 22.03.17 um 09:11:56 »
Der Vista-PC ist ein Desktop-PC ? Oder ebenfalls ein Notebook ?
Wenn Du den Vista-PC weiterhin betreiben willst, was nicht zu empfehlen ist, weil es von MS keine Vista-Unterstützung mehr gibt, dann kannst Du natürlich über ein Heimnetzwerk gegenseitig auf die Festplatten des jeweils anderen PCs zugreifen, das muss man korrekt einrichten.
Wenn Du den Vista-PC weggeben willst, dann solltest Du zuvor die für Dich wichtigen Daten auf den neuen PC übertragen, entweder per Heimnetzwerk oder über externe USB-Speicher (USB-Stick, USB-Festplatte).
Alternativ kannst Du auch die Festplatte des Vista-PC ausbauen und mit einem USB-sATA oder USB-IDE-Adapter an das Win10-Notebook anschließen und auf diese Weise die Daten kopieren.

Mit freundlichen Grüßen
Hartmut

Offline misch

  • Wintotal-Community-User
  • *
  • Registriert seit: Jun 2014
  • Themenstarter
  • Beiträge: 29
  • Ich liebe WinTotal !
Re: PC Vista mit LT W10 verbinden
« Antwort #3 am: 22.03.17 um 11:09:58 »
das muss man korrekt einrichten.

Das wollte ich ja gerade wissen: Welches Kabel, wie einrichten?
Gruß und Dank
misch
« Letzte Änderung: 22.03.17 um 11:10:45 von misch »

Offline PCDElchi

  • WinTotal-Haustier
  • Moderator
  • *****
  • Registriert seit: Dez 2001
  • Beiträge: 2029
  • Geschlecht: Männlich
  • Mit der Nadel erlegt man keinen Elch.
    • WTZBase
Re: PC Vista mit LT W10 verbinden
« Antwort #4 am: 22.03.17 um 12:46:58 »
Leider muss ich dazu eine Gegenfrage stellen: wie ist oder wie sind die PCs denn bisher überhaupt mit dem Internet verbunden? Und hast Du zu Hause überhaupt ein kleines Heimnetzwerk (bspw. durch Verwendung eines Routers, an dem beide Geräte per LAN angeschlossen sind) eingerichtet?

Ich frage, damit ich und andere eventuell wissen, wo sie ansetzen bzw. vielmehr anfangen müssen.

Ohne jetzt die weiteren Hintergründe zu kennen, WAS Du konkret zwischen den Rechnern austauschen möchtest, habe ich allerdings den Eindruck, dass die naheliegendste Lösung - nämlich der Austausch über einen USB-Stick oder -Festplatte - für Dich eventuell die momentan schnellere und einfachere Möglichkeit darstellen könnte.


Offline hkdd

  • Wintotal-Community-User
  • **
  • Registriert seit: Apr 2014
  • Beiträge: 121
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe WinTotal !
Re: PC Vista mit LT W10 verbinden
« Antwort #5 am: 22.03.17 um 13:02:41 »
Da musst Du Dich ein wenig damit beschäftigen.
Alle PCs usw. des Heimnetzwerkes sind über den Router, z.B. eine Fritzbox mit dem Internet verbunden, sie sind aber damit auch miteinander verbunden. Wenn ein PC erlauben möchte, dass andere PCs auf sein Laufwerk oder seinen Ordner zugreifen dürfen, dann muss er diese(n) freigeben. Die FREIGABE sieht in VISTA etwas anders aus, als unter Win10, im Prinzip hat sich dabei aber nicht all zu viel verändert. Mal angenommen, Du willst das gesamte Laufwerk C: freigeben, dann einfach im Explorer bei C: die rechte Maustaste drücken und FREIGABE wählen.

==> siehe Bild 7Freigabe.jpg

Auf dem anderen PC kannst Du dann dieses freigegebene Laufwerk (oder den freigegebenen Ordner) als Netzlaufwerk verbinden, ebenfalls mit dem Explorer...

==> siehe Bild7NetzLw

Anschliessend kannst Du über diesen Lw-Buchstaben Dateien lesen und schreiben, gerade so, als ob es ein internes Laufwerk wäre.

Im folgenden Link habe ich dazu einige Hinweise geschrieben. Die Hinweise für Windows 8.1 gelten auch für Windows 10.
www.hkressedd.de/fantec.html

Hier noch etwas zum Nachlesen
www.computerwoche.de/a/heimnet...t-windows-7-einrichten,2510714
« Letzte Änderung: 22.03.17 um 13:08:25 von hkdd »
Mit freundlichen Grüßen
Hartmut

Offline misch

  • Wintotal-Community-User
  • *
  • Registriert seit: Jun 2014
  • Themenstarter
  • Beiträge: 29
  • Ich liebe WinTotal !
Re: PC Vista mit LT W10 verbinden
« Antwort #6 am: 22.03.17 um 13:59:13 »
Danke, das klingt ja schon mal gut. Hätte nicht gedacht, dass ich das über meinen Router lösen kann.
Also: Bisher hatte ich einen PC mit dem Betriebssystem Vista und konnte über meinen Router ins Internet gehen. Jetzt habe ich mir einen Laptop zusätzlich angeschafft, der hat das BS W 10.
Ich möchte meinen alten PC noch eine Weile behalten, aber auf die dort vorhandenen Daten zugreifen. Was wichtig ist "schaufele" ich herüber auf den Laptop und irgendwann wird der Desktop aufgelöst.
Dass ich das über den Router machen kann (der Laptop hat auch Wlan) hätte ich nicht gedacht.
Schönsten Dank.
Gruß
misch

Offline hkdd

  • Wintotal-Community-User
  • **
  • Registriert seit: Apr 2014
  • Beiträge: 121
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe WinTotal !
Re: PC Vista mit LT W10 verbinden
« Antwort #7 am: 22.03.17 um 15:47:13 »
Wenn Du ein Smartphone (oder irgend ein anderes Netzwerk/Internet-Gerät) Dein Eigen nennst, dann kannst Du damit auch auf die Daten der anderen PCs zugreifen, z.B. auf den Bilder-Ordner oder den Musik-Ordner. Ich habe ein Internetradio, das kann u.a. auch über das Netzwerk Musik abspielen, die auf meinem PC gespeichert ist, natürlich muss der PC dazu auch eingeschaltet sein.

Diese Netzwerk-Möglichkeiten gibt es schon seit sehr vielen Jahren, das ging alles schon unter Windows 95 und folgende.

Wenn Du an Deinem Vista-PC einen Drucker betreibst, dann kannst Du sicherlich auch über das Netzwerk vom Notebook aus auf diesem Drucker drucken, er muss dazu nicht am Notebook angeschlossen sein. Der Drucker muss natürlich auf dem Vista-PC auch freigegeben werden.
« Letzte Änderung: 22.03.17 um 15:51:44 von hkdd »
Mit freundlichen Grüßen
Hartmut

Offline misch

  • Wintotal-Community-User
  • *
  • Registriert seit: Jun 2014
  • Themenstarter
  • Beiträge: 29
  • Ich liebe WinTotal !
Re: PC Vista mit LT W10 verbinden
« Antwort #8 am: 22.03.17 um 20:42:00 »
Klasse !  mml
Ich danke Euch vielmals.
Gruß
misch